Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Der Verein Aktuelles 2016 Aktuelles 2015 Aktuelles 2014 Aktuelles 2013 Aktuelles 2012 Aktuelles 2011 Aktuelles 2010 Tischtennis Meister Rottaler Advent Nikolausfeier 2015 Auszeichnung Hofbauer AOB und DFB-Mobil Brückenfest Trainingslager Linz Sommerfest 2015 Schnuppertraining 2015 Meisterschaftsspiel 2015 Schiedsrichter-Info-Abend Winter-Trainingslager Raus aus dem Winterschlaf Nikolausfeier 2014 Bürgermeisterempfang DFB-Mobil Jägerspiel Zeltlager Galaxy Erding Fußballabzeichen Ballspende Ortmeier Meisterschaft Ausbildungsoffensive Tischtennis Vereinsausflug 2013 Umweltcup 2012 Turnier Andorf 2. Silberne Raute Winterpause D-Mädels Turnier Reichenberg Müllräumaktion Cocktail-Mixkurs Schnuppertraining Club 100 2012 Fußballabzeichen 50 Jahre SV Bad Füssing Turnier Bambinis Finale Frauen Bambinis - Hartkirchen Sommerfest D-Juniorinnen - Tettenweis 2 Champions-League Finale 

Nikolausfeier 2015

Erfolgreiches Jahr beim SCE

Im Jahr 2015 war wieder einiges los beim SCE. Im Februar hatten die Damen, wie schon seit Jahren, wieder die Aufgabe, als Straßenposten die Läufer beim Thermenmarathon in die richtige Richtung zu leiten. In der Sommerpause war jedes Wochenende etwas anderes geboten. Das DFB-und McDonald’s-Fußballabzeichen wurde abgenommen, sowie zwei Schnuppertrainings zur Gewinnung von neuen Spielerinnen organisiert. Dann ging es zum dritten Mal in Folge in eine Saison mit drei Damen- und Mädchenmannschaften. Heuer gab es nach einem Jahr Pause wieder ein großes Sommerfest. Gemeinsam mit dem Jägerstammtisch aus Kirchham wurde eine tolle Familienfeier auf die Beine gestellt. Für die Kleinsten gab es eine Hüpfburg, eine Torwand, eine Torschussgeschwindigkeitsmessanlage und für alle anderen Gäste war mit Spielen der Mannschaften des SCE allerhand geboten. In der Pause zwischen den Spielen wurde dem Verein eine hohe Auszeichnung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) zuteil. Für herausragende Leistungen im Präventions-, Ehrenamts-, Jugendarbeits-, Freizeit- und Breitensportbereich erhielt der SC Egglfing/Inn nach zwei Silbernen Rauten nunmehr die Goldene Raute – quasi das Landes-Gütesiegel für bestes Vereinssport-Niveau überhaupt. Schon kurz darauf stand das nächste Fest an. Beim 50-jährigen Jubiläum der Innbrücke waren die Spielerinnen der Frauenmannschaft beim Brückenfest fleißig im Einsatz. Die D-Mädels machten wieder mit ihren Trainerinnen ein Zeltlager am Sportplatz und so war immer Leben am Vereinsgelände. Im September war bereits zum dritten Mal das DFB-Mobil zu Besuch. Ein Angebot des DFB, um den Vereinstrainern Tipps und Hilfestellungen für das alltägliche Training mit den Mädels zu geben. Ebenfalls machte die Vereinstour der Ausbildungsoffensive Bayern zum zweiten Mal Halt beim Verein, die die Juniorinnen bei der Berufsorientierung unterstützten. Erst vor ein paar Wochen kam dann noch die Nachricht, dass die Trainerin und Kassiererin Uli Hofbauer den U30-Ehrenamtspreis verliehen bekommt und damit verbunden vom DFB zu einer Fußball-Bildungsreise nach Barcelona eingeladen wird.Mit Beginn der Saison 2015/16 konnte der SCE zum ersten Mal eine C-Juniorinnen-Mannschaft melden. Diese Mannschaft trainiert zurzeit jeden Samstagvormittag mit Trainerin Uli Hofbauer und der neugewonnenen Co-Trainerin Laura Doblhofer in der Kurgymnastikhalle in Bad Füssing. In der Liga schlägt man sich bis jetzt wacker. Doch die Umstellung durch die nächsthöhere Altersstufe ist schon zu erkennen. Wenn Ihr auch Lust auf Fußball habt, dann schaut einfach mal vorbei oder meldet euch bei Uli Hofbauer (0171 2458228).Auch bei der Frauenmannschaft ist so einiges los. So glanzvoll letztes Jahr die Meisterschaft am letzten Spieltag nach einem 3:2-Heimsieg gegen den 1. FC Passau gefeiert werden konnte, zeigte heuer der Fußball sein hässlichstes Gesicht beim alles entscheidenden Spiel gegen den SV Engertsham. Es sollte ein Unentschieden reichen, um den Titel zu erringen, aber man verlor vor einer sagenhaften Kulisse vor knapp 400 Zuschauern im heimischen Stadion unglücklich mit 2:1. Somit durften dieses Mal die Gäste auf heimischem Platz den Aufstieg in die Bezirksoberliga feiern. Nichts desto trotz und vielleicht genau deshalb ließen die Frauen ihre Köpfe nicht lange hängen, denn Totgeglaubte leben länger. Nach einer kurzen Sommerpause starteten sie gleich ins dreitägige Trainingslager nach Linz, wo auch schon der einzige Neuzugang Jennifer Friedrich vom SC Batavia 72 Passau dabei war. Zum Saisonstart traf man auf den Aufsteiger aus Oberkümmering. Vor allem der SCE sollte es eigentlich ganz genau wissen, dass man einen Liganeuling nicht unterschätzen darf. Trotzdem reichte es nur zu einem 0:0. Die nachfolgenden Partien konnten aber allesamt gewonnen werden, sodass man genau wie im letzten Jahr die Herbstmeisterschaft holen konnte und auf Platz 1 überwintern darf. Während der Vorbereitung fanden auch die Pokalspiele statt. Hier ist der Verein sehr stolz darauf, dass sein Team zum ersten Mal das Bezirks-Halbfinale erreicht hat und sich im Mai nächsten Jahres mit dem Bezirksoberligisten FC Ruderting messen darf.Leider hatte der Verein nicht mehr genügend Spielerinnen für eine B-Jugend, weshalb man sich auf eine 2. Frauenmannschaft einigen konnte. Der Mix aus Erfahrung und Neugier kämpft nun in der Freizeitliga zusammen mit den Betreuerinnen Clara Sabisch und Carolin Mettke. Damit möglichst viele Spielerinnen zum Einsatz kommen, stehen jedes Wochenende Jung und Alt auf dem Platz.Seit nun mehr zwei Jahren hat der SCE auch eine Sparte Tischtennis. In der Saison 2014/2015 erreichte die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft leider nur den 10. Platz in der 3. Kreisliga Süd und musste absteigen. Die 2. Herrenmannschaft belegte den 8. Platz in der 4. Kreisliga Süd. Die Mannschaftsmeldungen mussten bis Ende Mai abgeschlossen sein und Heinz Wachter meldete 3 Herrenmannschaften. Zum 15.08.2015 gab es einen Wechsel in der Spartenleitung. Heinz Wachter gab nach zehn Jahren das Amt ab und Hermann Bruckmeier übernahm das Amt als neuer Spartenleiter. In der aktuellen Saison liegt die 1. Herrenmannschaft in der 4. Kreisliga Nord mit 8:0 Punkten auf Platz 1. Die 2. Mannschaft liegt in der wesentlich stärkeren 4.Kreisliga Süd mit 8:4 Punkten auf Platz 5. Die 3. Herrenmannschaft steht momentan auf Platz 8.Bei der diesjährigen Nikolausfeier, die wie jedes Jahr gut besucht war, wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt. Für 10-jährige Vereinstreue wurden die aktiven Spielerinnen Clara Sabisch und Ulrike Hofbauer geehrt. Zur 25-jährigen Mitgliedschaft wurde Ralf Brandmeier hervorgehoben. Des Weiteren wurde Josef Prinz für bereits 30-jährige Vereinszugehörigkeit gewürdigt. Und auch einige Mitglieder der Sparte Tischtennis wurden für ihre langjährige Treue zum Tischtennissport ausgezeichnet.

Bild: hinten von links: Clara Sabisch und Kassierin Ulrike Hofbauer; vorne von links: Josef Prinz, Ralf Brandmeier und 1. Vorstand Thomas Prinz.



SC EGGLFING/INN

SC EGGLFING/INN

Nächste Saisonspiele:26.03.2017 15:00 UhrTSV Bad Griesbach - SCE09.04.2017 15:00 UhrSCE Frauen - (SG) TSV Triftern

Mit diesen Schuhen holen wir uns diese Schale für diesen Verein