Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Der Verein Aktuelles 2016 Aktuelles 2015 Aktuelles 2014 Aktuelles 2013 Aktuelles 2012 Aktuelles 2011 Aktuelles 2010 Tischtennis Meister Rottaler Advent Nikolausfeier 2015 Auszeichnung Hofbauer AOB und DFB-Mobil Brückenfest Trainingslager Linz Sommerfest 2015 Schnuppertraining 2015 Meisterschaftsspiel 2015 Schiedsrichter-Info-Abend Winter-Trainingslager Raus aus dem Winterschlaf Nikolausfeier 2014 Bürgermeisterempfang DFB-Mobil Jägerspiel Zeltlager Galaxy Erding Fußballabzeichen Ballspende Ortmeier Meisterschaft Ausbildungsoffensive Tischtennis Vereinsausflug 2013 Umweltcup 2012 Turnier Andorf 2. Silberne Raute Winterpause D-Mädels Turnier Reichenberg Müllräumaktion Cocktail-Mixkurs Schnuppertraining Club 100 2012 Fußballabzeichen 50 Jahre SV Bad Füssing Turnier Bambinis Finale Frauen Bambinis - Hartkirchen Sommerfest D-Juniorinnen - Tettenweis 2 Champions-League Finale 

Meisterschaftsspiel 2015

Fußball-Frauen des SC Egglfing/Inn könnten sich erneut die Krone aufsetzen

Am kommenden Samstag um 17 Uhr steigt in Egglfing/Inn das Spitzenspiel der Bezirksliga Ost. Am letzten Spieltag treffen die beiden Meisterschaftsanwärter zum Showdown direkt aufeinander. Der Tabellenführer aus Egglfing/Inn empfängt zu diesem Derby die Damen vom SV Engertsham, die mit nur einem Punkt Abstand den zweiten Tabellenplatz belegen. Diese Ausgangsposition verspricht Spannung pur, denn der Sieger dieses Spiels darf den Aufstieg in die Bezirksoberliga feiern.Die Damen des SC Egglfing/Inn sind wohl die Überraschungsmannschaft der Saison. Erst letzten Sommer konnten sie die Meisterschaft in der Kreisliga und somit den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Ziel als Aufsteiger war für diese Saison natürlich der Klassenerhalt. Doch, wohl von der Aufstiegseuphorie getragen, konnten die Egglfingerinnen Spiel um Spiel für sich entscheiden und standen somit vom ersten Spieltag an auf Platz eins. Zwölf Siege, drei Niederlagen stehen zu Buche. Die bitterste dieser Niederlagen mussten sie ausgerechnet gegen den jetzigen Meisterschaftskonkurrenten aus Engertsham einstecken. Im Hinspiel erwischten die Egglfingerinnen einen rabenschwarzen Tag und wurden von Engertsham, die ihre Chancen eiskalt nutzten, mit 6:0 wieder nach Hause geschickt.Doch man sieht sich immer zwei Mal, heißt es in Egglfing/Inn und aus den Fehlern vom Hinspiel lernte man. Beim erneuten Aufeinandertreffen möchte man sich natürlich revanchieren und diesmal als Sieger vom Platz gehen. Um den Durchmarsch perfekt zu machen, würde den Egglfingerinnen ein Unentschieden reichen. Sollte sich trotzdem der SV Engertsham durchsetzen, wird sicherlich die Enttäuschung erst mal groß sein. Doch die Vereinsführung um Vorstand und Damentrainer Thomas Prinz ist schon jetzt sehr stolz auf die Saisonleistung seiner Mannschaft mit einem jetzt schon sicheren zweiten Platz. Das Ziel Klassenerhalt ist schon längst erreicht, die Meisterschaft wäre nur noch das Sahnehäubchen.Die Spielerinnen aus Egglfing/Inn würden sich natürlich sehr über viele Egglfinger, aber auch auswärtige Zuschauer und die Unterstützung von außen freuen.



SC EGGLFING/INN

SC EGGLFING/INN

Nächste Saisonspiele:26.03.2017 15:00 UhrTSV Bad Griesbach - SCE09.04.2017 15:00 UhrSCE Frauen - (SG) TSV Triftern

Mit diesen Schuhen holen wir uns diese Schale für diesen Verein